Das Coronavirus ist noch nicht besiegt,

und er hat bei weiterhin erheblichen Ansteckungsraten unser Gesellschaftsleben weiterhin im Griff! An eine Wiederaufnahme unseres öffentlichen Fahrbetriebes im Stadtpark ist somit in absehbarer Zeit nicht zu denken! Es gibt auch noch keine konkreten Regeln für den künftigen Betrieb von Fahrgeschäften.

Prognose? Für August plant man in München den verstreuten Aufbau eines Ersatz-Oktoberfestes in der Innenstadt. Auch Deggendorf soll am Stadtplatz ein Riesenrad bekommen. Wenn dann klare Betriebsregeln folgen, werden wir uns mit dranhängen! Bis dahin: Gesundbleiben!

 

 

 

3. Mai 2020: Heut wär unser erster Fahrtag!

 

Aber: wir müssen uns noch in Geduld üben! Die Ansteckungsgefahr kann uns auch jetzt noch Kopf und Kragen kosten, wenn wir unvorsichtig werden! Sommer ist aber jetzt immerhin eine Perspektive für den Start der Freiluftsaison und das Maskentragen wird dann schon selbstverständlich sein!

Vorerst bleibt es also beim Hobbykeller. Aus Arbing dazu ein paar aktuelle Bilder:

Komplett fahrfertig steht das Fahrwerk der Großdiesellok V 140 in der Werkstatt von Wolfgang Rohne. 

Details, die für jeden Technikfan ein Augenschmaus sind, finden sich zuhauf!

 

 

Der Lokaufbau ist schon in Arbeit. Wir sind gespannt!

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freunde,

 

nach langer Pause in schweren Zeiten meldet sich heute der Webmaster unserer Parkbahn in Neuötting zurück!

Wie sich die allgemeine Krisenlage derzeit darstellt, ist an eine Wiederaufnahme des Fahrbetriebs, wie angekündigt im Mai 2020, nicht zu denken. Vorsorglich, um Ihnen uns uns Planungssicherheit zu bieten, müssen wir deshalb den Saisonstart bis auf weiteres verschieben!

Wie so viele Bereiche, ist unser ganz besonderes Hobby und unser "Fahrgeschäft" von den noch dringend notwendigen Kontaktbeschränkungen hart getroffen. Aber wir versichern Ihnen: wir arbeiten, jeder für sich im Stillen, fleißig weiter daran, daß unser Angebot noch besser wird: Fahrzeuge und Anlagen top in Schuß, es entstehen neue Fahrzeuge, die den Betrieb noch interessanter machen! 

Deggendorf- Scheuering, Ostermontag 2020: Open-Air- Montage des Kesselwagen-Fahrgestells aus den zwischenzeitlich lackierten Einzelteilen. Ein weiteres Highlight für den Rollbock- Betrieb!

So macht auch harte Arbeit richtig Spaß und und lässt so Manches vergessen! Ein traumhaft schönes Hobby, kann man nur empfehlen!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis zum Start unserer neuen Fahrsaison am      3. Mai 2020 sind ja noch ein paar Wochen Geduld erforderlich!

Welche Highlights erwarten den engagierten Parkbahner?

Höhepunkt wird sicher das Expertentreffen, das in diesem Jahr erstmals mit einem Veranstaltungsort bei unseren österreichischen Nachbarn auftrumpfen kann! Zum Appetitmachen auf die dortige, großzügige, technisch und optisch spitzenmäßige Anlage hier nochmal der Hinweis auf die sehr schön bebilderte Website des tragenden Vereins:

https://obralino-minibahn.at

Der 7-Zoll- Rundkurs liegt eingebettet in einen großen Freizeitpark, eine separate 5-Zoll- Anlage änlichen Umfangs steht wenige Gehminuten entfernt für die Teilnehmer zur Verfügung.

 

 

Leider gibt es noch noch immer keinen Termin für die versprochene "modellbau Wels 2020"! Ob das noch was wird?

 

Wie auch immer, genug Arbeit für unsere Aktiven gibt es z.B. sicher wieder im DDM Neuenmarkt- Wirsberg, wo momentan wegen großer Umbauaktivitäten der Betrieb auf Vorbild- und Kleinbahngleisen nur eigeschränkt läuft. Wir werden zu den Pfinst- Dampftagen auf den Spuren 7 1/4 und 12 1/4 Zoll für reichlich Fahraktivitäten sorgen!

Hier unsere Bauzuglok "Anna" mit Museumsdirektor Jürgen Birk und Dr. Baierl anlässlich Test einer provisorischen Gleisanlage auf der alten Halde. 

Und noch ein Bild, das Lust machen soll auf die Saison 2020: Wolfgang Wiegands "Tazzelwurm" ist fertig, hatte schon erste Einsätze und wurde auch in Friedrichshafen gezeigt. Wir freuen uns, diese großartige Maschine irgendwo live erleben zu dürfen: ein Bindeglied, das uns an die eigentlichen Wurzeln aller unserer heutigen Parkbahnen erinnert: an die klassiche Ausstellungsbahn auf 15 Zoll Spurweite!

Eine ausführliche Dokumentation aus der Feder von Wolfgang Wiegand zu diesem Thema finden Sie auf der website:

https://modellbahn-xxl.hpage.com

 

Lieber Wolfgang, nochmals Vielen Dank für die Überlassung von Text und Bild!

 

 

Was jetzt noch fehlt, ist ein aktueller Blick in unsere "Hauptwerkstätte" in Neuötting:

Hier entsteht eine Diesellok, die auch alle technischen Details des Vorbildes, bis zur kleinsten Schraube, im Maßstab eins zu acht wiedergibt. Maßnehmen ist kein Problem: Das Original, der Diesel- Urahn V 140 steht im nahen Freilassing!

 

Abstriche gibt es nur bei der Antriebsanlage. Nachdem weder ein brauchbarer Dieselmotor noch ein modellmäßiges Strömungsgetriebe greifbar sind, wird hier ein umweltfreundlicher Elektroantrieb einspringen!

 

 

 

 

 

 

Ein Winter, der kein Winter ist! Wie auch immer, eine stille Zeit für die Parkbahnen: Aufräumen, Reparieren, Werkstattarbeit, Kräfte sammeln.

Bestandsaufnahme, neue Projekte.

Und natürlich: Vereinsarbeit, wie wieder einmal vorbildlich geleistet am 06. Januar 2020 in unserem Stammlokal Pallauf in Arbing!

Die Jahressitzung unseres Veriens "Parkbahn Neuötting" offenbarte Finanzen mit sattem Polster, erfreulichen Mitgliederzuwachs und Einigkeit in allen Zielsetzungen. 

Diskussionen? Allenfalls fachlich, unter den Technikern! Erster Vorsitzender Wolfgang Rohne zeigte beim Werkstattrundgang das Fahrwerk der V140, mit bester Einsicht von unten!

Auch ein kleiner Probelauf von Hand beweist die meisterliche Präzision!